Friesenhof-Moorblick
Friesenhof-Moorblick - Urlaub bei Freunden

» zurück

Der Bau unserer Reithalle - 2005

Hier seht Ihr eine kleine Dokumentation über den Bau unserer Reithalle:

alte Badewanne und Holzleisten auf der WieseAm 22. September 2005 wurde das erste Material geliefert.

Da staunt Ihr was? Was man aus so einem bisschen Holz so alles bauen kann !!!

Zwei Latten werden in Dachform hochgehaltenUnd so soll das Ganze dann einmal aussehen -> nur viel viiiiiiel größer.

Drahtgitter für das FundamentAm 01. Oktober sah es bei uns dann aber erst einmal so aus ...

Holz alleine macht es dann wohl doch nicht.

Holzpflock zum Abstecken der HallengrößeHier wurde die Halle schon einmal abgesteckt ...

aber irgendwie kann man sich trotzdem noch gar nicht so recht vorstellen, wie das hier einmal aussehen soll.

Bauarbeiter beginnen den HallenbauAm 03. Oktober wurden die ersten Bauarbeiter gesichtet.

Vorbereitung der Hallenumrandung... und so sah es aus als sie fertig waren.

Am 04. Oktober wird mit dem Fundament begonnen ... Spannung macht sich breit.

Erdhügel als Vorboten des FundamentesHeute haben wir den 05. Oktober und das Fundament ist schon schwer in Arbeit.

Noch mehr Erdhügel
Viel Erde muss für das Fundament weichen

Abspannen der Hallengrenzen und Einsatz der Pfosten... nun werden die weißen Dinger eingearbeitet, die hier überall rum liegen und die Gitter vom dritten Bild und das Wichtigste ... der Zement!

Gitter und Zement sind im Fundament
Ausheben der Erde für den Hallenboden mit einem Bagger
Zementfundament mit DrainagerohrWie Ihr sehen könnt, sind die weißen Dinger, die Gitter und der Zement bereits verarbeitet.
Hallenecke mit bereitgestellten Steinen und Holzgestell

Der Bagger hebt den Boden der Halle ausDieses Ungetüm hier wird in wenigen Augenblicken mit dem buddeln beginnen und ein sehr großes Loch hinterlassen.

Oje... und das soll mal ne Halle werden?

Zwei große Sandhaufen für den HallenbodenHm, und was ist das?

Bagger verteilt den SandAah, doch kein Loch auf Dauer... sondern dieser Riesenbagger hat nur Platz für den neuen Sand gemacht.

Sehr vorbildlich, das nun alles wieder schön aufgefüllt und glatt hinterlassen wird.

Vorbereitung des Weges zur HalleDies wird der schöne neue Weg werden, der vom Reitplatz zur Reithalle führt.

Der Sandboden wird fertigDoch das hier bald eine Halle stehen soll, übersteigt noch immer unser Vorstellungsvermögen.

EIn großer Teil des Hallengerüsts stehtAm 24. Oktober ist es endlich soweit. Gut einen Monat nach der ersten Materiallieferung kam der große LKW mit den schweren Stahlträgern und allem was man sonst noch so für das Grundgerüst einer Halle braucht.

Da wir aufgrund des schlechten Wetters leider verhindert waren, zeigen wir Euch die Fotos vom sonnigen Mittwoch (26.10.).

Bei Regen und Sturm haben die Bauarbeiter alles gegeben und das Resultat... schaut es Euch an!

Arbeiten am Hallengerüst
Leiter lehnt für den Aufsteg am Gerüst der Halle
Montage der schweren Stahlträger

Der Außensandplatz steht unter WasserUnd das hat das Unwetter hinterlassen ... einen See wo mal unser Reitplatz war.

Susanne buddelt AbflussgräbenSusanne buddelt mal wieder tiefe Gräben, dass die Wassermassen ablaufen können ...

Durch die Abflussgräben fließt das Wasser vom Reitplatz... ab und zu muss sie sich dann in Sicherheit bringen, bevor die Strömung sie noch mit reist.

Susanne blickt sehnsuchtsvoll in Richtung der HalleAber glücklicherweise haben wir bald ein Dach über´m Kopf und dann können die Wolken eine nach der anderen platzen und den ganzen Platz überschwemmen, denn das stört uns zukünftig überhaupt gar nicht!!!

An der Halle fehlen nur die WandteileAm Sonntag den 31. Oktober wurde die fast fertige Halle eingeweiht bzw. eingeritten ...

Die Halle wird bald fertig sein

Susanne und Gijs drehen ein paar Testrunden... und diese Ehre hatte kein anderer als unser stolzer, weiser und erfahrener Friese Gijsi.

Susanne auf Gijs auf dem neuen Hallenboden
Susanne und Gijs sind zufrieden

Zur Feier des Tages gab es ein kühles Getränk für Ross und ReiterZu besonderen Anlässen ist es ja in Ostfriesland bekanntlich Pflicht, mindestens einen Kurzen zu trinken und da unser Gijsi schon über 18 ist, durfte auch er zur Feier des Tages einen mittrinken.

Montage einer kurzen WandseiteUnser Hallenbau geht voran.

Montage der Wandteile für die langen SeitenAm 09. November wurden die Seitenteile anmontiert.

Die Außenwände sind montiertUnd so sieht unsere Halle fast fertig aus ... (12. November)

Auch das Eingangstor ist eingehängt... das Tor ist auch schon drin, nur das Dach fehlt noch und dann sind die Außenarbeiten abgeschlossen. Kommt doch mal mit rein und schaut sie Euch von innen an.

Fertige Rückwand der Halle von Innen
Fertige Seitenwand der Halle
Die geschlossene Halle von Innen
Der Halle fehlt nur noch das Dach

Innen fehlt noch eine BandeInnen fehlt uns noch eine Bande, damit wir oder unsere Vierbeiner nicht gegen die Stahlträger laufen.

Gijs und Susanne testen die HalleUnser erfahrener Gijsi und Susanne testen gerade das erste Stück. Das sieht schonmal ganz gut aus. Wie es scheint, sind beide sehr zufrieden.

Susanne und Gijs sind zufrieden - Der Wind bleibt schon einmal draußenUnd wenn sie schonmal da sind, drehen sie auch gleich noch ne Runde in unseren neuen vier Wänden ...

Susanne blickt durch das fehlende Dach in den dunklen Himmel... hoffentlich kommt bald das Dach drauf!

Eine Dachplatte lehnt schon an der HallenwandEin Stück davon können wir Euch schon zeigen.

Am 14. November soll es draufgesetzt werden und wenn dann die Lampen hängen, können wir so richtig loslegen und dem schlechten Wetter trotzen!

Susanne und Gijs verlassen die Halle durch das TorSo, nun haben wir Feierabend ... bis zum nächsten Mal an diesem Ort!

Blick von Innen auf das nun fertige HallendachHeute ist der 16. November und unsere Halle ist nun fast komplett.

Innenansicht der fertigen Halle

Blick von außen durch das Tor in die HalleSieht doch gut aus, oder?

Die Teile für die Bande warten auf den AufbauDies sind die weiteren Teile für unsere Reitbande, die sind am 19. November geliefert worden. Unsere fleißigen Helfer wollen ganz bald anfangen sie anzubringen, damit wir ganz bald schon dem schlechten Wetter entfliehen können.

Außenansicht der fertigen HalleSo Ihr Lieben, nun lasst doch nochmal kurz Euren Blick über die ersten Bilder schweifen ...

...

... hättet Ihr Euch unsere Halle so vorgestellt? Ach egal, vorstellen brauchen wir uns ja nun glücklicherweise nichts mehr!!!

Rückseite der Halle von außen

Seite der Halle von außen mit offenem TorUnd wenn Ihr sie erstmal live seht, werdet Ihr bestimmt Bauklötze staunen!!!

Die fertige Halle von Innen
Fertige Halle von Innen - Die Lampen hängen
fertige Halle - Innenansicht


E N D E